Stellenangebote

Headermotiv © gettyimages 677080130 frimages

Test

Wir suchen für unseren Standort in München Allach perspektivisch für den Ausbau eine Kolleg*in in Vollzeit oder Teilzeit.

Fluchtpunkt ist ein freier Träger der Jugendhilfe und betreut Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit dem Ziel langfristig positive Lebensbedingungen zu schaffen. Mit unserem spezialisierten Angebot für junge Volljährige engagieren wir uns für junge Frauen und Männer im Alter von 18 bis 20 Jahren, die sich in einer akuten Notlage befinden und Begleitung auf dem Weg in die Selbstständigkeit benötigen und wünschen.

Du hast Lust auf eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem motivierten Team? Dann ruf uns ganz einfach an unter (089) 81 88 69 23 und wir unterhalten uns ganz ungezwungen. Dein Ansprechpartner ist Herr Ole Hauck.

Deine Aufgaben sind:

  • Beratung, Aufnahme und Stabilisierung von jungen Erwachsenen als sozialpädagogische Fachkraft und Bezugsbetreuer*in
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit drei weiteren Bezugsbetreuer*innen
  • Planen und gestalten von Gruppenabenden und freizeitpädagogischen Maßnahmen
  • Unterstützung der jungen Erwachsenen in allen Bereichen des täglichen Lebens
  • Fachübergreifende Kooperation mit relevanten Personen und Systemen im Rahmen der Hilfeplanung

Wir bieten Dir:

  • ein unbefristetes Anstellungsverhältnis mit guter Vergütung
  • ausreichend Zeit für eine sehr gute Einarbeitung und qualitätsorientiertes Arbeiten
  • Geregelte Arbeitszeiten / keine Schichtarbeit
  • wöchentliche Team- und Fallbesprechung
  • monatliche Teamsupervision und regelmäßige Klausurveranstaltungen
  • bezahlte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • freundschaftliche Zusammenarbeit im Team sowie gemeinsame Aktivitäten wie Betriebsfeiern und -veranstaltungen
  • Monatskarte für den öffentlichen Nahverkehr, Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, Nutzung des firmeneigenen Autos für Dienstfahrten

Wir freuen uns auf Dich!

Der Fluchtpunkt sucht für die Notschlafstelle und die Wohngruppe in Allach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Erzieher*in /Sozialpädagog*in (m/w/d) als Nachtbereitschaftsdienst in Teilzeit (10 Std. pro Woche, Arbeitszeit 21:00 Uhr bis 07:00 Uhr am Folgetag).

Du hast eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in (mit staatlicher Anerkennung) oder ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik (mit staatlicher Anerkennung) und Spaß an der Arbeit mit jungen Erwachsenen im Alter von 18 bis 21 Jahren?

Dann ruf uns ganz einfach an unter (089) 81 88 69 23 und wir unterhalten uns ganz ungezwungen. Dein Ansprechpartner ist Herr Ole Hauck.

Deine Aufgaben sind:

  • Anwesenheit in den Gruppenräumen jeweils eine Stunde nach Dienstbeginn und eine Stunde vor Dienstende
  • Ansprechperson für alle junge Erwachsenen der Notschlafstelle und Wohngruppe
  • Sicherstellung der Hausregeln
  • Durchführung einer Nachtrunde und einer Weckrunde
  • Dokumentation zu relevanten Ereignissen während der Dienstzeit
  • Krisen- und Konfliktmanagement bei Bedarf
  • Information der pädagogischen Fachkraft über den Notruf bei Notfällen und besonderen Vorkommnissen
  • Hinzuziehung von Polizei, Notarzt, Feuerwehr und anderen Notdiensten bei Bedarf

Wir bieten Dir:

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Freiräumen für eigene Ideen
  • einen langfristigen Arbeitsplatz in schöner Umgebung

Wir freuen uns auf Dich!

Der Fluchtpunkt bietet zeitlich befristete Betreuungsangebote zur Abklärung zukünftiger Lebensperspektiven für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige an. Für den Bereich teilbetreute Schlafstellen/Wohngruppen für junge Volljährige suchen wir Studierende (w/m/d) der Sozialen Arbeit, die das praktische Studiensemester an einem vielseitigen und dynamischen Arbeitsplatz absolvieren möchten (Teilzeit möglich).

Das erwartet Dich:

  • die auf junge Volljährige spezialisierten Angebote Notschlafstelle und Wohngruppen
  • Beratung, Aufnahme, psychosoziale Betreuung und Stabilisierung junger Menschen (m/w/d) im Alter von 18 bis 20 Jahren bis zur Überleitung in weiterführende Jugendhilfemaßnahmen oder deren Begleitung in die Selbstständigkeit
  • Anamnese und Diagnostik zur Abklärung des Jugendhilfebedarfs
  • Durchführung von Gruppenabenden und Einzelgesprächen
  • Unterstützung der jungen Erwachsenen in allen Bereichen des täglichen Lebens
  • Krisenintervention und Notrufdienst
  • Verlässliche und kooperative Zusammenarbeit mit den für den jeweiligen Prozess relevanten Personen und Systemen im Hilfeproze
  • Mitwirken bei der Einzel- und Gruppenarbeit
  • das Unterstützen der jungen Volljährigen entlang ihrer individuellen Bedarfe (u.a. Erfahrungen mit Trauma, Sucht, Gewalt)
  • das Gestalten von freizeitpädagogische Aktivitäten und Projekte
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Supervisionen und Qualitätsworkshops

Von uns bekommst Du:

  • qualifizierte Anleitung und eine Praktikumsvergütung von 600 € pro Monat
  • einen schönen, modernen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Freiräume für Kreativität und selbstständige Projekte sowie die Möglichkeit sich bei der Entwicklung und konzeptionellen Fortschreibung einer innovativen Einrichtung einbringen zu können
  • Hospitationsmöglichkeiten im Pflegekinderdienst des Vereins
  • berufliche Orientierung und ein qualifiziertes Zeugnis (hilfreich für spätere Bewerbungen)

Wenn Du eine positive und respektvolle Grundhaltung gegenüber Menschen in schwierigen Lebenszusammenhängen sowie Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten mitbringst, freuen wir uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Notenblatt).

Bewerbung bitte per E-Mail an: bewerbung@fluchtpunkt.de

Wir freuen uns auf Dich!

Der Fluchtpunkt bietet zeitlich befristete Betreuungsangebote zur Abklärung zukünftiger Lebensperspektiven für Kinder, Jugendliche und junge Volljährige an. Für den Bereich Pflegekinderhilfe suchen wir Studierende (w/m/d) der Sozialen Arbeit, die das praktische Studiensemester an einem vielseitigen und dynamischen Arbeitsplatz absolvieren möchten (Teilzeit möglich).

Bei uns lernst Du die Abläufe im Zusammenhang mit der Befristeten Pflege, Inobhutnahme/Bereitschaftspflege kennen, unter anderem:

  • Überprüfung, Schulung, Belegung und laufende Betreuung von Pflegefamilien
  • Zusammenarbeit mit den Herkunftseltern zur Verbesserung der Elternbeziehung (Beratungsgesprächen, begleitete Umgängen und Kriseninterventionsgespräche)
  • Jugendhilfeplanung im Rahmen des Hilfeplanverfahrens
  • Abklärung erzieherischer und therapeutischer Bedarfe sowie Förderung von Pflegekindern

Im Fluchtpunkt erlangst Du Grundkenntnisse zu den Arbeitsfeldern der Pflegekinderhilfe:

  • gesetzliche Grundlagen
  • methodisches Arbeiten mit Pflegekindern, Herkunftseltern und Pflegefamilien
  • Anamnese und Diagnostik zur Abklärung des Jugendhilfebedarfs
  • Zusammenarbeit mit dem Helfersystem
  • Feinfühligkeit für die Belange von Pflegekindern, Herkunfts- und Pflegefamilien
  • Kommunikations-, Moderations- und Verhandlungstechniken

Wie bieten Dir:

  • qualifizierte Anleitung
  • Praktikumsvergütung von 600 € pro Monat
  • berufliche Orientierung und ein qualifiziertes Zeugnis
  • Freiräume für Kreativität und selbstständige Projekt

Wenn Du Freude am Umgang mit komplexen Familien- und Helfersystemen, eine positive und respektvolle Grundhaltung gegenüber Menschen in schwierigen Lebenszusammenhängen sowie Durchsetzungsvermögen und sicheres Auftreten mitbringst, freuen wir uns auf Deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Notenblatt).

Bitte schicke Deine Bewerbung per E-Mail an: bewerbung@fluchtpunkt.de

Wir freuen uns auf Dich!